Sie sind hier:

Therapie Allgemein

Die Kinder werden sechs Stunden täglich in unserer Einrichtung betreut. Während dieser Zeit finden die Therapien statt, wobei unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Kindes die Behandlungstermine auch flexibel abgesprochen und durchgeführt werden können. Die Familie kann so den Nachmittag gemeinsam verbringen, ohne zusätzliche therapeutische Termine wahrnehmen zu müssen.

Der wesentliche Aspekt der therapeutischen Arbeit ist die Hinführung des Kindes zur weitmöglichsten Handlungsfähigkeit. Dabei steht die ganzheitliche Förderung des Kindes im Vordergrund.

Bedingt durch die Möglichkeit der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit, auch mit den pädagogisch tätigen Mitarbeiter/Innen, ist die Effektivität der therapeutischen Maßnahmen gewährleistet.

 

Sprachtherapie

In unserer Einrichtung bekommen die Kinder Sprachtherapie sowohl durch unsere fest angestellte Sprachtherapeutin, als auch durch eine niedergelassene Logopädin, die uns zusätzlich 1x wöchentlich besucht.

Die Sprachtherapie beinhaltet unteranderem:

  • Mundmotorische Übungen
  • Spielerische Sprachanbahnung
  • Ausbildung (noch) fehlender Laute und Lautverbindungen
  • Akustische Diskriminierungsübungen
  • Korrektur fehlerhaft gebildeter Laute und Lautverbindungen (z.B Sigmatismus "Lispeln")
  • Atemführungsübungen
  • Heranführung an einen grammatikalisch korrekten Satzbau u.v.m.