Sie sind hier:

Tagebuch-Roman: ALLES GANZ NORMAL

Literaturtipp!!! :-)

„ALLES GANZ NORMAL“

Es war einmal eine Charlotte Tappmeier. Aus Bielefeld kam sie mit Stift und Zettel gereist. Mit neugierigem Blick stand sie in unserer Kita. Denn sie hatte einen Auftrag: Ein Buch über Alltag, Inklusion, Lachen, Kinder, Familie und verschiedene Blickwinkel sollte entstehen. Ein Buch über das Leben in unserer Kita – ein bisschen Wahrheit, ein bisschen Fantasie.

Und fertig ist nun das Buch – ALLES GANZ NORMAL, ein Tagebuch-Roman!

ALLES GANZ NORMAL ist nicht nur Titel des Buches, sondern beschreibt vor allem den Inhalt des Buches und damit den Alltag der Kita. Den Alltag der Kinder. Echte Beobachtungen, wahre Anekdoten und Geschichten der ErzieherInnen, Eltern und Kinder sind zusammengesponnen worden und herausgekommen ist ein fiktiver Tagebuch-Roman.

Ein Buch, welches mit viel Humor die grenzenlose Selbstverständlichkeit des 5-jährigen Kindergartenkind Fynn gegenüber dem Begriff Behinderung zeigt, indem er völlig unbedarft, intuitiv und geradeheraus – fast unbemerkt – Kindern mit Handicap begegnet. Auf Augenhöhe – eben ganz normal.

Ab jetzt hier zu kaufen:
www.hober-verlag.de/shop/
oder direkt bei uns in der Kita Vahlhausen

Viel Spaß beim Lesen!!!